Leder%20geformt_edited.jpg
Gewürzetui.jpg
Nähmaschine.jpg

Read More

Schablone klein.jpg
IMG_1678_edited.jpg

Christian Gehrig - Feine Gewürzetuis aus Bern/Schweiz

Christian Gehrig ist ein feinsinniger kreativer Mensch, der seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat. Der 1989 in der Schweiz geborene Autodidakt entwirft, näht, färbt und dies alles mit Liebe zum Detail und der Freude an besonderen Materialien, Maschinen und Verarbeitungsweisen. Nach seinem Anglistik- und Literaturstudium spürte er den Drang, sein Hobby zum Beruf zu machen und fertigt in eigener Werkstatt seit 2017 hauptberuflich Taschen, Börsen und Kleinteile aus Leder und Stoff. Die feinen Details, die sich häufig in seinen Produkten zeigen, machen deutlich, dass er mit großer Aufmerksamkeit und Hingabe am Werk ist. Und dies kann man sogar spüren, wenn man ein von Christian gefertigtes Stück in den Händen hält. So durfte ich es erleben, als ich ihn und seine Produkte 2019 auf einer Ausstellung in Zürich kennenlernte.

Verliebt habe ich mich dort in die kleinen Gewürzetuis aus naturbelassenem Leder.

Sie erscheinen mir wie die Essenz aus Christians Kreativität und Liebe zu seiner Handwerkskunst.

Er verwendet hier rein pflanzlich gegerbtes und ungefärbtes Leder, welches aus einer alteingesessenen Familiengerberei aus dem Emmental kommt. Für die Gewürzetuis bringt er, mit Hilfe eines Positiv-Negativ-Modells, das Leder in eine besondere Form. Wie er mir erklärt, hat das pflanzlich gegerbte Leder hydroplastische Eigenschaften, weshalb eine Formgebung überhaupt möglich ist. (Kunststoffe haben thermoplastische Eigenschaften…) Das Leder wird angefeuchtet und während des Trocknungsvorgangs in Form gebracht. Danach wird es (mit Naturlatex) verklebt, vernäht, knappkantig beschnitten und der Verschluss angebracht. Und am Ende gibt er den kleinen Täschchen mit seiner neu erstandenen, alten Ausputzmaschine den letzten Schliff. Eine Vielzahl an Handwerksschritten.

 

Die Etuis sind so schön und klein, dass man sie überall dabei haben will. In die 4 Röhrchen kann man Gewürze und Kräuter einfüllen. Denkbar sind sie ebenfalls für Globuli o.ä. für unterwegs.

 

Materialien:

Pflanzliches Leder, ungefärbt

Plastikröhrchen (Glas ist zu stark bruchgefährdet)

Naturkorken

Natürlich fertigt Christian auch viele andere Accessoires, wie Taschen und Börsen.

Fertig2_edited.jpg